Herzlichen Gl├╝ckwunsch zur lockeren Zahnspange

Ihr werdet euch sicherlich bald aneinander gew├Âhnen und wir wollen euch nun noch ein paar Tipps geben:
  • Je mehr die Spange getragen wird, desto besser wirkt sie. Die Tragezeit der Spange sollte mindestens ca. 14-16 Stunden am Tag betragen, ├╝berwiegend nachmittags und immer nachts.
  • Beim Sport, Essen, Trinken und Z├Ąhneputzen sollte die Spange nicht getragen werden. In dieser Zeit ist die Spange in der Spangendose aufzubewahren.
  • Gereinigt wird der Kunststoffanteil mit einer Zahnb├╝rste und Zahnpasta.
  • Bei Ablagerungen kann die Spange in eine Mischung aus Wasser und Essig-Essenz ca. 1 Stunde eingelegt werden. Hilfreich sind alternativ auch Reinigungstabletten (Kukident o. ├Ą.). Selbst den Geschirrsp├╝ler ├╝bersteht die Spange!
  • Die anfangs etwas undeutliche Aussprache wird sich schnell verbessern, wenn die Spange auch tags├╝ber einige Stunden getragen wird.
  • Der erh├Âhte Speichelfluss wird sich nach kurzer Zeit normalisieren.
  • Es ist wichtig, dass die Spange regelm├Ą├čig kontrolliert wird. Bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid, wenn ein Termin nicht eingehalten werden kann, damit so schnell wie m├Âglich ein neuer Termin reserviert wird.
  • Sollte die Spange dr├╝cken, verloren oder kaputt gehen, bitte sofort anrufen und einen baldigen Termin vereinbaren.
  • Bei Zahnspangen mit Schraube und bei entsprechender ├Ąrztlicher Anweisung: 1x bzw. 2x pro Woche (je nach Anweisung) sollte die Schraube in Pfeilrichtung gedreht werden. Suchen Sie sich einen festen Wochentag aus.
  • Achtung: Spangen nicht in Servietten oder in Taschent├╝cher einwickeln! Gefahr hierbei ist, dass die Spange im M├╝lleimer landet!
  • Vorsicht, wenn die Spange ausw├Ąrts getragen wird -> kann leicht verloren gehen!
Kieferorthop├Ądie Bogen, Wittelsbacherstr. 17, 94327 Bogen - Direkt am Schulzentrum